AG

Biographie
Rennen
Fotogalerie
Dokumente
Rennmaschinen
Presseberichte
Preise
Plaketten A
Plaketten B
Weltrekorde
Autogramme
Rennstrecken

Links
Impressum
Mein Gästebuch
Ich freue mich über Ihren Eintrag

Dienstag, 16. Juli 1929

Geiss siegte beim Wildparkrennen

Pforzheim. Das Wildparkrennen in Karlsruhe nahm bei prächtigem Sommerwetter einen ausgezeichneten Verlauf. Etwa 80.000 Zuschauer − für Karlsruhe ein noch nie gesehener Massenbesuch − ums&UML,umten die Strecke und verfolgten die Rennen, wobei es lediglich einige ungefährliche Stürze gab. Bei den Lizenzfahrern fuhr der Pforzheimer Arthur Geiss auf DKW in der 250-ccm-Klasse mit einem Durchschnitt von 95,9 Stundenkilometern die beste Zeit. Tagesbester war der Münchner Henne auf BMW in der 1000-ccm-Klasse mit einem Stundendurchschnitt von 104,1 km.

In: Pforzheimer Zeitung,Jg.1929,16.Juli